Tag des offenen Denkmals

11.09.2016 Den ganzen Tag

11. September 2016:
„Gemeinsame Denkmale erhalten“ ist das Motto des „Tages des offenen Denkmals“ am 11. September. Der Landkreis Saarlouis präsentiert zwei Projekte. Es werden Führungen in Saarlouis am „Alten Friedhof“ und in Wallerfangen-Ihn am „Sudelfels“ angeboten.


Alter Friedhof Saarlouis

Alter Friedhof in Saarlouis in der Walter-Bloch-Straße (vormals Von-Lettow-Vorbeck-Straße)

Die Grabmäler des Alten Friedhofs Saarlouis dokumentieren in einzigartiger Weise die wechselvolle Geschichte der Stadt und der Region. Dieses bedeutsame historische Erbe zu pflegen und zu erhalten, ist eine ständige Aufgabe, der sich die Stadt, der Förderverein Alter Friedhof, das Landesdenkmalamt und eine wachsende Zahl von  Grabpaten gemeinsam widmen. Am Beispiel  ausgewählter Grabmäler, die in den  letzten Jahren  mit hohem Aufwand restauriert worden sind,  wird bei der Führung die historische und kunstgeschichtliche Bedeutung der denkmalgeschützten Anlagen herausgestellt. Aufgezeigt werden der Ablauf der Unterhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen von der Ermittlung des Schadens bis zur Abrechnung und Finanzierung sowie die „Besonderen Vorschriften“, die  hierbei  zu beachten sind. Außerdem wird dargestellt, in welcher Form  Grabpatenschaften übertragen werden und welche Rechte und Pflichten mit ihnen verbunden sind. Auf  besonderen Wunsch können  nach der offiziellen Führung  noch weitere Grabmäler vorgestellt werden.

Treffpunkt ist am Haupteingang Walter-Bloch-Straße in Höhe der Friedhofskapelle.

Führung um 14.30 Uhr am Alten Friedhof durch Hans Jörg Schu. Die Besichtigung dauert ca. 2 Stunden.


Sudelfels

Der Sudelfels – Ein heiliger Ort in römischer Zeit in Wallerfangen-Ihn
(an der L354 zwischen Ihn und Niedaltdorf)


Der Tempelbezirk „Auf der Sudelfels“ bei Wallerfangen-Ihn zählt zu den wichtigsten Kultplätzen römischer Zeit im Saarland. Über vier Jahrhunderte huldigten an diesem besonderen Ort die Menschen ihren Göttern und beteten um Hilfe. Eine entscheidende Rolle spielte dabei das Wasser. Die Funde bezeugen zum einen, welche Gottheiten dort verehrt wurden, zum anderen erfahren wir sogar in Einzelfällen, wem dort geholfen worden war. Die am Sudelfels freigelegten Grundrisse von Gebäuden sowie die Funde gewähren uns heute wichtige Einblicke in den Glauben der Menschen in unserem Bereich zur Zeit der römischen Herrschaft. In den 80er Jahren finanzierte der Landkreis Saarlouis Ausgrabungen mit dem Ziel der wissenschaftlichen Erforschung sowie der touristischen Aufbereitung und unterhält seit dieser Zeit die Anlage.

Den Tempelbezirk am Sudelfels finden Sie in der Gemeinde Wallerfangen, auf dem Saargau.

Jeweils einstündige Führungen werden angeboten um 11 Uhr und um 15 Uhr mit Frau Dr. phil. Barbara Ames-Adler.

Weitere Infos zum Tag des offenen Denkmals: Landkreis Saarlouis, Amt für Schulen, Kultur und Sport, Giusy Vella, Telefon (06831)  444-426, Email: giusy-vella@kreis-saarlouis.de

FacebookTwitterGoogle+PinterestTumblrLinkedInWhatsAppEmailPrint