Oldtimer-Rallye

10.07.2016 Den ganzen Tag

ASCC 15 Logo WSP Kopie

10. Juli 2016:
Jubiläumsausfahrt entlang der Grenzen des Landkreises Saarlouis

Am 10. Juli lädt Landrat Patrik Lauer alle Oldtimerfreunde des Saarlandes ein, um unter dem „Motto 200 Jahre Landkreis Saarlouis“ im klassischen Automobil die Grenzen des Landkreises Saarlouis zu erkunden und lässt es sich selbst nicht nehmen, ebenfalls im Oldie Platz zu nehmen und ganz entspannt die schönsten Ecken „seines“ Landkreises zu besichtigen.
Aufgrund des Jubiläumsjahres verlegten der veranstaltende MSF Theeltal und der Triumph Club Saar den Start der Oldtimerausfahrt nach Wadgassen. Dort beginnt am Deutschen Zeitungsmuseum gegen 11 Uhr die Ausfahrt der zweiten von insgesamt sechs Veranstaltungen des ADAC Saarland Classic Cup 2016.

ADAC Saarland Classic Cup: Das Saarland kulturhistorisch „erfahren“

Schon ab 8.30 Uhr wird der Parkplatz am Outlet Center „myland“ von den Oldtimern eingenommen und alle Schaulustigen und Anwohner erwarten viele verschiedene Automobile Klassiker zu, Oldtimertreffen mit Frühschoppen. Herausgeputzte Raritäten der automobilen Geschichte, blitzende Chromteile und der tiefe Motorensound sorgen für einen idealen Rahmen, um ein Erinnerungsfoto zu schießen oder sich die Fahrzeuge ganz genau anzusehen.

Wer selbst einen Oldtimer besitzt, kann sich am Sonntag ab 11 Uhr mit dem so genannten „rollenden Oldie-Museum“ auf Tour begeben. Direkt vor dem Deutschen Zeitungsmuseum starten die Teams auf die rund 120 Kilometer zählende Strecke durch den gesamten Landkreis. Unterwegs stoppt das rollende Oldie-Museum zunächst in Fürweiler danach am Pehlinger Hof in Gerlfangen und später auch in Hüttersdorf, wo die Tams eine kleine Aufgabe mit ihrem Gefährt absolvieren müssen. Am Nachmittag pausieren die Teams noch einmal in Thalexweiler, bevor die Schlussetappe über Reisbach, Schwalbach, Bous nach Elm auf dem Programm steht. In Elm erwartet alle Teams und die Zuschauer ein Fest mit Live-Musik, das von der Veranstaltergemeinschaft Mühlenfest Elm und dem dort ansässigen Vespa-Club organisiert wird.


HIER können Sie die Broschüre mit weiteren Informationen zum Event und den Sehenswürdigkeiten an der Strecke herunterladen.

FacebookTwitterGoogle+PinterestTumblrLinkedInWhatsAppEmailPrint